Lissa Price – Porträt eines Starters (Portrait of a Starter)

“Portrait of a Starter” is a short story that is part of the “Starters” series:

“Porträt eines Starters” ist eine Kurzgeschichte, die zur Serie “Starters” gehört:

0.5 Portrait of a Starter, deutscher Titel: Porträt einen Starters
1. Starters, deutscher Titel: Starters
1.25 The 2nd unhidden story
1.5 The 3rd unhidden story
2. Enders

In my opinion it is not necessary to read it before “Starters”. You can read it afterwards as well.

Meiner Meinung nach muss man sie nicht vor “Starters” gelesen haben.  Man sie danach genauso gut lesen.

Content:

This short story should provide a first insight in the world starters live in.

Diese Kurzgeschichte soll einen ersten Einblick in die Welt, in der Starters leben, geben.

My opinion:


I read this short story in German because the edition is offered for free at Amazon. The first thing I noticed was the language. I am not really used to german writing styles because I read most books in english. However, I really didn’t like the style used here. It is written in a way even I could write it. It sounds as it was written withouth much thinking, how it came to the mind of the author.

But I found the plot interesting and soon decided that I have to read Starters. In the meantime I already read Starters and now I have to say that this short story is unneeded. I don’t see a connection between the two books – except for the same world, the same people and so on. So before reading starters I thought it was good, and I thought I would deduct a point for the language (which could be much better in english anyway!). But after reading the real book I don’t think the short story deserves 4 points. It is difficult. It awakened my interest in the story itself, so it somehow must get a good rating.

Ich habe diese Kurzgeschichte auf deutsch gelesen, weil die Ausgabe gratis auf Amazon angeboten wird. Das erste, was mir auffiel, war die Sprache. Ich bin es deutsche Scheibstile nicht wirklich gewohnt, weil ich fast alle Bücher auf englisch lese. Aber dieser Stil hat mir wirklich nicht gefallen. Es war so geschrieben, als hätte ich es selber getan. Es klingt danach, als wäre es ohne viel Nachdenken geschrieben worden, so wie es der Autorin gerade einfiel.

Aber den Inhalt fand ich interessant und bald hatte ich mich dafür entschieden, dass ich “Starters” lesen muss. In der Zwischenzeit habe ich das getan und jetzt muss ich sagen, dass diese Kurzgeschichte unnötig ist. Ich kann keine Verbindung zwischen den beiden Büchern feststellen – abgesehen von der gleichen Welt, den selben Leuten, … . Bevor ich “Starters” gelesen hatte, fand ich es gut, und ich dachte, ich würde nur einen Punkt für die Sprache abziehen (die auf englisch vielleicht sowieso viel besser ist). Aber nach dem Lesen vom richtigen Buch denke ich nicht mehr, dass die Kurzgeschichte 4 Punkte verdient. Es ist schwer. Sie hat mein Interesse geweckt, also muss sie ja trotzdem eine halbwegs gute Bewertung bekommen.


, , , , , , , , , , , , ,

  1. Lissa Price – Starters « Marimirl's Books

Comment...

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: