Maria V. Snyder – Inside Out

“Inside Out” is the first book out of two of the Inside series:

1. Inside Out
2. Outside In

Content:

Trella is a scrub. This means that she is part of the lowest social class in Inside and her function is to keep everything clean. Nobody knows, what exactly Inside is. It is a world, that is self-contained and -typical for dystopias – people are divided into social classes. Accidentally, Trella gets into difficulties, gets to know things, she shouldn’t know and has to fight for her life.

Trella ist ein Scrub. Das bedeutet sie gehört zur untersten Gesellschaftsschicht in Inside und ihre Aufgabe ist es, in Schächten die Ordnung zu halten. Was Inside genau ist, weiß eigentlich niemand. Es ist eine Welt, die in sich abgeschlossen ist und wie typisch für Dystopien werden die Menschen in unterschiedliche Klassen unterteilt. Unbeabsichtigt gerät Trella in Schwierigkeiten, erfährt Dinge, die sie nicht wissen dürfte und muss um ihr Leben kämpfen.

My opinion:

As you may already noticed, it is once again a dystopia for young adults. But in my opinion it differs from others. Nothwithstanding some typical clichés the world “Inside” is very special. I found it very exciting, that the reader knows as little about Inside as the protagonists – where it is, what it is and what you can find outside. Inside is self-contained and consists of lots of shafts and floors.

Mainly, the story is about Trella. Of course, there are other characters as well, that you get to know, but except for some, they are not that important for the story so that the reader need not be able to identify with them. However, Trella is a very interesting character with a lot of sympathy. It is important to remark, that there is no lovestory to the fore. Different as in other young adult books there is just one tiny lovestory, which you don’t really have to talk about, but nevertheless it is nice.

The book was very exciting. At the end I just thought, that some things were clear all the time and I should have been able to foresee that, but during reading I rarely had the right thoughts. There is enough space for speculations, so that the reader can think about the meaning of all the events.

Wie man schon raushört, handelt es sich wiedermal um eine Dystopie für Jugendliche. Allerdings unterscheidet sie sich meiner Meinung nach doch etwas von den anderen. Trotz der Erfüllung einiger Klischees ist die Welt “Inside” etwas besonderes. Ich fand es sehr spannend, dass man als Leser genauso wenig wie die Protagonisten weiß, was Inside eigentlich ist, wo es sich befindet, was außerhalb ist. Inside ist in sich abgeschlossen und besteht aus vielen Schächten und Stockwerken.

Primär geht es eigentlich nur Trella. Natürlich gibt es noch andere Figuren, die man kennen lernt, aber bis auf einige wenige, sind sie für den Verlauf nicht wichtig genug, sodass der Leser sich kaum mit ihnen identifizieren kann. Trella hingegen ist eine interessante Persönlichkeit, die mir sehr schnell sympathisch war. Wichtig zu erwähnen ist auch, dass hier keine Liebesgeschichte im Vordergrund steht. Anders als bei den meisten Jugendbüchern gibt es nur eine sehr dezente Liebeshandlung, die kaum der Rede wert, aber trotzdem sehr schön ist.

Das Buch war für mich durchwegs spannend. Am Ende dachte ich mir zwar, dass manche Dinge eigentlich klar waren und ich sie vielleicht vorhersehen hätte müssen, aber während des Lesens war ich nur selten auf der richtigen Spur. Es gibt aber auch genug Raum für Spekulationen, sodass sich der Leser immer wieder Gedanken darüber machen kann, was das alles zu bedeuten hat.

, , , , , , , , , , , , , ,

  1. Top Ten Thursday #63 « Marimirl's Books

Comment...

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: