Iris Johansen – Pandoras Tochter / Pandora’s Daughter

Content:

Megan is 27-years old and doctor as she was forced of the street by a truck. Soon she finds out that this assassination attempt is connected to her “special gift”. As a child she heard voices until the death of her mum. Now she has to deal with this skill again.

Megan ist 27 Jahre alt und Ärztin als sie auf der Heimfahrt von der Klinik plötzlich von einem LKW von der Straße abgedrängt wird. Bald findet sie heraus, dass dieses Attentat mit ihrer “Gabe” zusammenhängt. Als Kind hörte sie Stimmen bis zum Tod ihrer Mutter. Nun lernt sie diese Fähigkeit neu kennen.

My opinion:


The cover of the german book says Thriller. That`s only partly right in my opinion. The main focus of the story is put on the paranormal skills of the characters. They have to more or less solve a case und often get into difficulties, but that’s part of nearly every book of this kind. I think, this can be very misleading as not everybody who likes thriller als likes paranormal stuff. And not everybody reads the blurb.

I liked the book although it already spent some time in my closet. But I guess you know what it’s like, all the time there are other books that have to be read. The mixture of paranormals, love and sex was just the right one. The main focus is on fantasy and the lovestory is more in the background without being missed out. I have to admit that after reading lots of YA booksof this genre I found it quite nice that finally there is some sex and not only calf love. The paranormal skills have been presented in way as it could happen to all of us. In my opinion that’s a good idea because it makes the story more interesting.

But taking into account that it is no YA book – at least I think it shouldn’t be one – I think it is too superficial. The story is nice, a quick read and I liked it. But I missed the depth.

Am Cover des Buches steht Thriller. Das ist meiner Meinung nach nur bedingt richtig. Im Vordergrund stehen die paranormalen Fähigkeiten der Charaktere. Zwar müssen sie mehr oder weniger einen Fall lösen und geraten dabei öfters in Schwierigkeiten, aber das kommt doch eigentlich sowieso in fast jedem dieser Bücher vor. Ich finde, das kann schon sehr irreführend sein, denn nicht jeder, der Thriller mag, mag auch Paranormales. Und nicht jeder liest den Klappentext.

Das Buch hat mir ziemlich gut gefallen, dabei hat es schon länger bei mir gesubt. Aber ihr wisst ja wie das ist, ständig kommt ein anderes Buch dazwischen. Die Mischung zwischen Paranormalem, Liebe und Sex ist eigentlich genau richtig, so dass Fantasy im Vordergrund steht und die Liebeshandlung nebenbeiläuft ohne aber zu kurz zu kommen. Ich muss sagen, nach den vielen Jugendbüchern, die ich aus diesem Genre gelesen habe, war es doch ganz nett, dass es auch mal wieder zur Sache geht und nicht bei jugendlichen Schwärmerein bleibt. Die paranormalen Fähigkeiten wurden alle so dargestellt, als könnten es uns wirklich alle betreffen. Das fand ich sehr gut gelöst, weil es das meiner Meinung nach noch interessanter macht.

Dafür, dass es aber eben kein Jugenbuch ist – zumindest denke ich, dass es keines sein soll – finde ich aber, dass es zu oberflächlich bleibt. Die Geschichte ist nett, schnell zu lesen und hat mir gefallen. Aber es fehlt der Tiefgang.

, , , , , , , , , , , , ,

  1. Leave a comment

Comment...

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: